Yamaha Ténéré Spirit Experience 2023

Rallyefeeling für Amateure

Yamaha Ténéré Spirit Experience 2023

Fahrer der Yamaha T7 erhalten auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit, im Rahmen der Ténéré Spirit Experience Rallye-Luft zu schnuppern. Unter kundiger Führung können die Rider vier ausgewählte Rennen auf ihrer eigenen Maschine begleiten.

Im Auftrag von Yamaha führt der ehemalige Enduro-Champion und Manager des Dakar Racing Teams, Marc Bourgeois, mit seinem Unternehmen MBSM die Yamaha Ténéré Spirit Experience 2023 durch. Jeweils maximal 20 Ténéré-Fahrer können in der kommenden Saison eine von vier Rallyes im Sattel ihrer eigenen Maschine begleiten.

Zur Wahl stehen Morocco Desert Challenge (April), Hellas Rally (Mai), Transanatolia (September) und Tunisia Desert Challenge (Oktober). Die Teilnehmer folgen teils dem Race Track, teils werden Parallelstrecken genutzt. Abends trifft man sich mit den Rallyefahrern im Biwak zur gemeinsamen Übernachtung.

Gefahren wird mit der eigenen Ténéré. Im Vorfeld rüsten die Techniker von MBSM die Kundenmotorräder mit speziellen Rädern und Reifen sowie Navigationsgeräten aus. In einigen Fällen werden Zusatztanks montiert.

Ebenfalls im Paket enthalten sind die Flüge, der Motorradtransport sowie die Betreuung vor Ort inklusive Verpflegung, Übernachtung und technischer Unterstützung.

MBSM betreibt Trainingszentren in Frankreich und Marokko, die zur Vorbereitung genutzt werden können.

Weitere Informationen

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren