Yamaha bLU cRU-Programm mit »FIM Award for the Future« ausgezeichnet

Förderung des Motorsport-Nachwuchses

FIM zeichnet Yamaha bLU cRU aus

Der Motorradsportweltverband (FIM) hat das Programm bLU cRU von Yamaha mit dem »FIM Award for the Future« ausgezeichnet und würdigt damit das Engagement des Herstellers in der Förderung junger Motorsportler.

Das bLU cRU-Programm wurde 2016 ins Leben gerufen, um jungen Fahrern die Möglichkeit zu geben, mit Unterstützung von Yamaha den nächsten Schritt in ihrer Rennkarriere zu machen. Beginnend mit dem YZ bLU cRU Cup konnten die Fahrer 2017 in drei Klassen bei verschiedenen nationalen Meisterschaften in Europa antreten: YZ65, YZ85 und YZ125.

Die besten 120 Fahrer werden dann, um am YZ Superfinale teilzunehmen, wo sie um einen Platz in der prestigeträchtigen Masterclass kämpfen können. Dort werden die Fahrer nach ihren Leistungen beurteilt, und die Gewinner jeder Klasse erhalten Unterstützung für die folgende Saison.

2019 expandierte Yamaha in den Straßenrennsport und unterstützte Fahrer in der FIM Supersport 300 World Championship. Diejenigen, die sich durchsetzen konnten, rückten mit Unterstützung von Yamaha in die FIM Supersport-Weltmeisterschaft auf. 2021 führte Yamaha Motor Europe dann den Yamaha R3 bLU cRU European Cup ein, der im Rahmen der FIM Superbike-Weltmeisterschaft stattfindet. Der Gesamtsieger erhält Unterstützung für seine WorldSSP300-Teilnahme in der darauffolgenden Saison.

Dieses Engagement hat die Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) nun mit dem FIM Award for the Future ausgezeichnet. Der Preis ehrt Organisationen oder Unternehmen, die die Präsenz von Jugendlichen in allen mit dem Motorradsport verbundenen Aktivitäten fördern. Die FIM würdigte den Beitrag von Yamaha Motor Europe im der Saison 2022, einem Jahr, in dem mehr als 400 junge Fahrer am bLU cRU-Programm in den Straßen- und Offroad-Disziplinen teilnahmen und von Coaching, technischer Unterstützung profitierten. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Festaktes in Rimini statt.

Interessierte Nachwuchsfahrer können sich ab sofort für das Yamaha bLU cRU-Programm 2023 bewerben.

Weitere Informationen

Bild: Rede von Eric de Seynes, Präsident und CEO von Yamaha Motor Europe, anlässlich der Verleihung des »FIM Award for the Future«

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren