Michael Sommer leitet BMW Motorrad Deutschland

Seit 30 Jahren bei BMW

Michael Sommer leitet BMW Motorrad Deutschland

Als Nachfolger von Henning Putzke übernimmt Michael Sommer die Leitung von BMW Motorrad Deutschland und damit die Verantwortung für den Heimatmarkt des bayerischen Motorradherstellers.

Mit Michael Sommer übernimmt ein echtes Urgestein die Leitung von BMW Motorrad Deutschland. Seit 1990 ist Sommer für den Münchener Konzern tätig. Bis 2007 hatte er verschiedene Sales- und Marketing-Verantwortlichkeiten bei BMW, MINI als auch BMW Motorrad inne. Im Jahr 2008 übernahm er die Leitung des BMW Motorrad Zentrums München. Von 2012 bis 2018 leitete er die Automag GmbH. Vor seinem Wechsel an die Spitze von BMW Motorrad Deutschland war Sommer als Vice President Brand Communication innerhalb der BMW Group tätig.

Michael Sommer folgt auf Henning Putzke, der die Funktion Leiter Retail Geschäftsentwicklung und Kundenbetreuung in der Zentrale von BMW Motorrad übernimmt.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren