Neuer Deutschland-Vertrieb für Benelli

Ausbau des Händlernetzes geplant

Neuer Deutschland-Vertrieb für Benelli

Die chinesisch-italienische Motorradmarke Benelli wird in Deutschland künftig von der Benelli GmbH in Weiden vertrieben. Der Schritt soll die Präsenz auf diesem wichtigen Markt stärken.

Seit dem Neustart unter chinesischer Regie wurden die Motorräder der Traditionsmarke Benelli durch den österreichischen Multi-Marken-Importeur KSR Group auf den deutschen Markt gebracht. Ab sofort ist dafür die neugegründete Benelli GmbH & Co. KG in Weiden in der Oberpfalz verantwortlich.

Die Gesellschaft wird von Gerald Federl geführt, der auch den Importeur MSA (Kymco, Voge, Hyosung, Mondial u.v.m.) leitet. Wichtigste Aufgabe des neuen Importeurs wird der Aufbau eines flächendeckenden Händlernetzes sein.

Geschäftsführer Federl ist optimistisch und gibt schon einen kleinen Ausblick auf die Zukunft: »Die erfolgreiche Traditionsmarke Benelli ist mit ihren 110 Jahren Motorraderfahrung sowie ihrem italienischen Design- und Innovationspotenzial rundum gerüstet für die Zukunft – das zeigen auch die aktuellen Topseller der beliebten Marke. Deshalb bauen wir in Deutschland ein flächendeckendes Benelli-Händlernetz mit bester Servicequalität für die Kunden auf. Die aktuelle Benelli Modellpalette umfasst Fahrzeuge in den kleinen und mittleren Hubraumklassen und wird schon bald bis zu den hubraumstärksten Klassen erweitert.«

Weitere Informationen

Foto: Auto-Medienportal.Net

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren