Walkner gewinnt Abu Dhabi Desert Challenge 2021

Test vor der Dakar

Walkner gewinnt Abu Dhabi Desert Challenge 2021

Mit seinem Sieg bei der Abu Dhabi Desert Challenge hat der amtierende Rallye-Weltmeister Matthias Walkner (KTM) einmal mehr seine Klasse unter Beweis gestellt. Das Rennen in dem Wüstenstaat ist für die Teams traditionell der letzte große Test vor der Dakar.

Mit seinen gigantischen Sanddünen ist das Emirat Abu Dhabi das ideale Testfeld für die Rally Dakar. Fahrer und Teams finden perfekte Bedingungen vor, um das Setup der Motorräder aber auch den Fahrstil und die Navigation der Piloten einem letzten Feintuning zu unterziehen.

Ein packendes Duell lieferte sich Matthias Walkner auf der fünften und letzten Etappe mit dem Dakar-Veteranen Adrien van Beveren (YAM). Mit einer Mischung aus Sanddünen und schnelleren offenen Strecken war diese Etappe trotz ihrer vergleichsweise geringen Länge von 379 Kilometern eine der härtesten und körperlich anstrengendsten des Rennens. Es waren nämlich keine Tankstopps zugelassen, bei denen die Fahrer zumindest einen kurzen Moment der Erholung hätten.

Van Beveren entschied die Etappe schließlich knapp für sich. Der zweite Tagesrang reichte Walkner aufgrund seines Punktepolsters jedoch für den Gesamtsieg. Auf Rang zwei Adrien van Beveren, gefolgt von Joaquim Rodrigues vom indisch-bayerischen Team Hero Motorsports.

Anfang Januar trifft sich die Rallye-Elite wieder bei der Dakar 2022 in Saudi-Arabien.

Weitere Informationen

Bild: KTM / Rally Zone

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren