»Alpen Fahrakademie« bei Edelweiss

»Alpen Fahrakademie« bei Edelweiss

Schon mal Gekonntes auffrischen und neue Tricks und Kniffe lernen: Darum geht es bei der »Alpen Fahrakademie« des Reiseveranstalters Edelweiss Bike Travel. Ab Mitte Mai starten die Kurse.

Kniffelige Serpentinenstrecken können auch altgediente Tourenfahrer an ihre Grenzen bringen. Damit auf der nächsten Tour durch die kurvenreiche Bergwelt auch der pure Fahrspaß aufkommt, hat der Reiseveranstalter Edelweiss Bike Travel die »Alpen Fahrakademie« ins Leben gerufen.

Unter Anleitung eines kundigen Trainers dienen die gewundenen Straßen rund ums italienische Klobenstein als Übungsgelände. Doch bevor es auf öffentliche Straßen geht, stehen ein paar praktische Übungen auf dem Plan: Langsam fahren, balancieren, Koordination von Gas, Kupplung und Bremse.

Dann geht’s ans Eingemachte. Die unterschiedlichen Charakteristika der Alpenpässe, die während dieses Trainings unter die Räder genommen werden, erfordern völlig unterschiedliche Fahrtechniken. Enge Spitzkehren wollen beispielsweise ganz anders bezwungen werden als die langen, weiten Schwünge, die der Tonalepass zu bieten hat. Wie das geht, sollten alle Teilnehmer nach dem Kurs aus dem Effeff beherrschen.

Die Alpen Fahrakademie dauert sieben Tage, fünf davon sind Fahrtage. Der Preis beträgt 1840 Euro inklusive Übernachtung.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr