Sie sind hier:

Mondial wagt Neustart mit HPS 125i

Mit zunächst drei Modellen startet die wiederbelebte italienische Motorradmarke Mondial in die Saison 2017. Aktuelles Flaggschiff ist der Scrambler HPS 125i. Den Deutschland-Vertrieb übernimmt MSA aus Weiden.

Der anhaltenden Retrokult lässt die Wiederbelebung einst glänzender, später untergegangener Motorradmarken als zumindest nicht völlig aussichtsloses Unterfangen erscheinen. Nach SWM und Matchless, Edelfabrikaten wie Horex oder Brough Superior oder im ganz großen Stil Indian will mit Mondial nun eine weitere Motorradmarke an einstige Glorie anknüpfen. Sicher sind es für eine Marke, die 10 Weltmeistertitel für sich reklamieren kann, kleine Schritte, mit 125ern den Neustart zu versuchen, doch ein Anfang ist gemacht.

Hinter dem Projekt stehen Pier Luigi Boselli, adeliger Spross der ehemaligen Eigentümerfamilie und Markeninhaber sowie der Industrielle Cesare Galli, der bereits mehrere Scooter-, Quad-, Powersportsmarken vertreibt.

Drei Modelle mit Achtelliter-Viertaktmotor soll es von Mondial 2017 geben. Zunächst kommt die HPS 125i zu den Händlern, ein Bike mit dem programmatischen Beinamen »Hipster«. Dementsprechend ist ihr Design geprägt von einer Synthese aus modernen Elementen und klassischen Anklängen. Auch wenn der Begriff »Scrambler« mittlerweile inflationäre Verwendung findet, trifft er auf die neue Mondial mit ihrem konzeptionellen Mix aus Sixties-Geländemaschine und urbanem Commuter-Bike recht gut zu.

Mondial HPS 125i Hipster
Mondial HPS 125i Hipster

  Die HPS 125i ist für 3590 Euro erhältlich.

Der flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Viertaktmotor verfügt über eine Einspritzanlage und leistet 15 PS. Sechs Gänge stehen dem Fahrer zur Verfügung, gestartet wird per Knopfdruck. Das Chassis bildet ein Einschleifen-Stahlrohrrahmen. Vorne federt eine USD-Gabel, hinten stützt sich eine Zweiarm-Kastenschwinge gegen mehrfach verstellbare Stereofederbeine ab.

Die Bremsanlage erfreut den Technikenthusiasten mit je einer Wave-Bremsscheibe am Vorder- und Hinterrad und vorne sogar mit einem radial montierten Vierkolben-Festsattel.

Der Tankinhalt wird mit 14 Litern angegeben, das Leergewicht soll 130 Kilogramm betragen. Der Preis beträgt 3590 Euro.

Ein Enduro- sowie ein Supermotomodell auf Achtelliterbasis sind ebenso in Planung wie Varianten mit 250 Kubikzentimetern.

Den Vertrieb für Deutschland hat die in Weiden/Oberpfalz ansässige Firma MSA übernommen, die sich einen guten Ruf als erfolgreicher Importeur der fernöstlicher Zweirad- und Quadmarken Kymco und Hyosung erarbeitet hat. Damit steht bereits zur Markteinführung ein vergleichsweise engmaschiges Händlernetz zur Verfügung, was sicher ein Entscheidungskriterium für viele Interessenten ist.

Opens external link in new window Weitere Informationen


Das könnte Sie auch interessieren…

Endurogelände online

260 Offroadstrecken in ganz Deutschland – von der Crosspiste bis zum Übungsgelände für Dickschiffe – finden sich in der TF-Tourdatenbank.


Übersicht Motorradsicherheitstrainings

Das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) hat eine große Übersicht mit Trainingsangeboten für Motorradfahrer zusammengestellt.


Sonderheft Motorrad-Paradies Frankreich

11 traumhafte Reisereportagen zu den unterschiedlichsten Regionen Frankreichs versammelt das neue TF-Sonderheft.


Bußgeld im Ausland: Anfänger zahlen mehr

Ein Blick in ausländische Bußgeldkataloge legt Novizen ein besonders gesetzestreues Verhalten nahe. Für sie gelten nämlich oft strengere Regeln.


Motorradneuheiten 2017

Auf den zwei großen Herbstmessen in Köln und Mailand haben die Hersteller ihre Modelle für 2017 präsentiert. Alle wichtigen Neuheiten im Überblick.

  INTERMOT-News  

   EICMA-News   

Aktuelle GPS-Touren der TF-Scouts

Freitag, 26. Mai 2017
Kleine Sauerlandrunde
Die Tour beginnt und endet am Rathaus im schönen oberbergischen Nümbrecht, einem...
Donnerstag, 20. April 2017
Slowakei 2016...
In die Slowakei? Mit dem Motorrad? Echt? So abwägig fand ich die Idee gar nicht...
Donnerstag, 20. April 2017
Slowakei 2016 – Teil 5 vom...
Tag 16 – Hotel Chateau Bela (0 km) Null Kilometer? YES! Faulenzen, Genießen...

Motorrad-Hotels und Pensionen

TOURENFAHRER Hotel Special 2017/18

479 ausgesuchte Hotels und Gasthöfe in Deutschland und ganz Europa in denen Motorradfahrer nicht selten schon zur Stammkundschaft gehören. Alle Häuser wurden von unserer Redaktion geprüft, in der Auswahl finden sich Gastgeber aller Kategorien, von der preisgünstigen Pension bis zum Luxushotel. Detaillierte Straßenkarten erleichtern das Auffinden der Häuser.  mehr


 

Mein Tourenfahrer

Noch keine Logindaten? Zur RegistrierungZur Registrierung

Tour-Datenbank

GPS-Daten und Infos zu den TF-Reisereportagen [mehr]

Der Markt

Im TF und im MF erscheint monatlich einer der größten privaten Kleinanzeigen- märkte der Branche. Kostenfrei!

TF-Filme

Packende Reisefilme als DVD oder Video on Demand. [mehr]

Motorrad-Hotels

TF-Partnerhäuser

479 motorradfreund­liche ­Hotels auf einen Blick.

Web-App

Hotelsuche unterwegs für Smartphone-Nutzer.

TF-Scouts

Das interaktive Tourenportal für Motorradfahrer. [mehr]

TF-Globus

Alle TOURENFAHRER-Inhalte auf einen Blick. [mehr]

TF-News-App

Aktuelle Motorrad-News direkt auf's Smartphone. [mehr]

TF-Archiv

Alle TOURENFAHRER-Artikel seit 1982 als PDF für kleines Geld.
Für Abonnenten gratis.  [mehr]

GPS-Daten

EasyRoutes GPS-Touren

Komplett ausgearbeitete GPS-Touren zum Nachfahren.

GPS-Abo-Touren

Nur für Abonnenten: GPS-­Daten zu den Reportagen im TF.

GPS-Downloads

GPS-Daten für die schönsten ­Motorrad-Ziele in Europa