Indian ClimaCommand Classic Seat

ClimaCommand

Beheiz- und kühlbare Sitzbank von Indian

Den Sitzkomfort auf eine neue Stufe heben will der amerikanische Motorradhersteller Indian. Eine beheiz- und kühlbare Bank soll Fahrer und Beifahrer ein angenehmes Sitzgefühl bei allen Temperaturen bescheren.

Beheizbare Sitze sind auch bei Motorrädern mittlerweile nichts Neues mehr. Eine integrierte Kühlung für ihr Hinterteil suchten Biker bislang allerdings vergebens. In diesem Bereich schafft Indian nun Abhilfe.

Unter dem Titel »ClimaCommand« hat der amerikanische Motorradhersteller nun drei Technologien gebündelt, die eine effektive Kühlung der Bank gewährleisten sollen. Zum Einsatz kommt ein thermoelektrisches Modul, das die Wärme vom Fahrer abführt. Dieses Modul wird seinerseits durch ein Leitungssystem gekühlt. Schließlich sorgt eine Lage Graphen, eine hoch wärmeleitfähige Modifikation des Kohlenstoffes für eine gleichmäßige Temperaturverteilung.

Durch diese Herangehensweise sieht Indian gegenüber den in der Automobilindustrie üblichen HVAC-Verfahren, bei denen lediglich Luft durch Poren im Sitzmaterial gedrückt wird, eine deutlich höhere Wirkung.

Indian will den ClimaCommand Classic-Sitz bei den Thunderstroke-Modellen anbieten. Fahrer und Beifahrer können ihre jeweilige Sitztemperatur individuell regeln. Eine Kombination mit entsprechend ausgestatteten Arm- und Rückenlehnen soll möglich sein.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren