BIHR startet Großhandel für Motorradbekleidung in Deutschland

Ab Juli

BIHR startet Großhandel für Motorradbekleidung in Deutschland

Der belgische Großhändler BIHR beliefert ab Juli auch den deutschen Fachhandel. Zunächst soll ausschließlich Motorradbekleidung vertrieben werden.

Das 1975 gegründete belgische Unternehmen BIHR ist nach eigenen Angaben die europaweit größte Vertriebsgesellschaft für Motorrad- und Scooterteile, -zubehör und -bekleidung, in Frankreich beansprucht BIHR die Marktführerschaft. BIHR hat 300 Marken und 200.000 Artikel im Portfolio, die über ein Netzwerk von 14.000 Händlern vertrieben werden.

Die Firma, die bereits in über 15 Ländern vertreten ist, will nun auch den deutschen Markt beliefern und im Nachgang in Österreich, Tschechien, der Slowakei und in Slowenien tätig werden. Zunächst ist für Deutschland nur der Verkauf von Motorradbekleidung geplant. Der Vertrieb läuft über das Verteilzentrum im elsässischen Bartenheim.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren