C-Roller von BMW in die Werkstatt

BMW hat eine weltweite Rückrufaktion gestartet. Die dreht sich um etwa 50.000 Exemplare der Modelle C 600 Sport, C 650 Sport und C 650 GT. Grund: Eine mögliche Beschädigung des vorderen Bremsschlauchs.

Wegen einer eventuellen Beschädigung am vorderen Bremsschlauch ruft BMW weltweit fast 50.000 Roller aus der C-Reihe in die Werkstätten. In Deutschland geht es um 3277 Einheiten der Modelle C 600 Sport, C 650 Sport und C 650 GT. Betroffen ist der Produktionszeitraum 9. Februar 2011 bis 23. August 2018. Die Bremsschlauchs auftreten. Dieser BMW-Werkstätten tauschen den Bremsschlauch innerhalb etwa einer Stunde aus, für C-Besitzer ist die Aktion kostenlos.

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren