Victory Operation Octane | Desert Racer von Iwan Bikes

Deutscher Umbau gewinnt Victory-Wettbewerb

Der als Desert Racer bezeichnete Umbau der deutschen Custom-Schmiede Iwan Bikes hat sich gegen starke internationale Konkurrenz beim Wettbewerb Operation Octane des amerikanischen Motorradherstellers Victory durchgesetzt.

Die Octane ist die sowohl kleinste als auch modernste Maschine im Portfolio des amerikanischen Motorradherstellers Victory. Vertragshändler rund um den Globus waren aufgerufen, ihre Interpretation des 1200er Twins auf die Räder zu stellen, 26 nahmen an dem unter dem Motto »Operation Octane« stehenden Wettbewerb teil.

Nach Ablauf der Frist hatten die Freunde der Marke im Internet drei Wochen lang Zeit, ihren Favoriten zu küren. Die Wahl fiel auf den »Desert Racer« der deutschen Manufaktur Iwan Bikes aus Pfaffenhofen an der Ilm.

Der zweite Platz in der internationalen Wertung ging an die »Grifter« von Brisan Motorcycles in Newcastle, Australien. Die meisten Stimmen unter den Bewerbern aus Nordamerika konnten Strokers aus Dallas in Texas mit ihrer »Evil Ethel« auf sich vereinen.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren