Ducati Hypermotard 950 RVE

Lackierung im Graffiti-Look

Ducati präsentiert Hypermotard 950 RVE

Platziert zwischen dem Einstiegsmodell und dem Hypermotard 950 Spitzenmodell Hypermotard 950 SP ergänzt die neue Hypermotard 950 RVE die Funbike-Familie von Ducati. Das neue Modell basiert auf dem Concept Bike, dass 2019 beim Concorso d'Eleganza Villa d'Este vorgestellt wurde.

Auffälligstes Merkmal der Hypermotard 950 RVE ist die aufwendige Lackierung, die von Graffiti inspiriert ist. Um den anspruchsvollen Look und eine alltagstaugliche Haltbarkeit zu erzielen, ist ein aufwendiges Verfahren notwendig, für das Ducati extra qualifizierte Arbeitskräfte einsetzt. Der zeitaufwendige Prozess erfordert auch die Verwendung besonders dünner Grafikfolien.

Zusätzlich zum Standardumfang mit Bosch Kurven ABS mit Slide by Brake-Funktion, Traktionskontrolle (DTC EVO) und Wheelie Kontrolle (DWC EVO) besitzt die Hypermotard 950 RVE einen Quick Shifter (DQS) Up / Down EVO.

Ducati Hypermotard 950 RVE
4 Bilder
Ducati Hypermotard 950 RVE
Ducati Hypermotard 950 RVE
Ducati Hypermotard 950 RVE

  Die neue Ducati Hypermotard 950 RVE

Die technische Basis entspricht der der beiden Schwestermodelle. Der Testastretta 11°-Motor mit 937 Kubikzentimetern Hubraum leistet 114 PS bei 9000 Umdrehungen pro Minute und hat ein Drehmoment von 98 Newtonmetern. Das Rückgrat bildet ein Gitterrohrrahmen.

Ab Juli soll die neue Ducati Hypermotard 950 RVE bei den Vertragshändlern stehen.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren