BMW Motorrad International GS Trophy in Südostasien

GS Trophy in Südostasien

Rund eine Woche vor der deutschen Vorausscheidung gibt BMW – zumindest grob – den Austragungsort der International GS Trophy 2016 bekannt: Südostasien. Erstmals soll dann auch ein Frauenteam an den Start gehen.

Seit 2008 trägt BMW Motorrad im zweijährigen Rhythmus die International GS Trophy aus – eine Abenteuer-Rallye, bei der BMW GS Fahrer aus zahlreichen Nationen zum sportlichen Wettstreit auf dem Motorrad, aber auch in verschiedensten anderen Disziplinen antreten.

Was im Jahr 2008 in Tunesien mit fünf Teams begann, nahm rasch Fahrt auf. 2010 waren es im südlichen Afrika bereits zehn Mannschaften, bei der dritten Auflage 2012 in Chile und Argentinien traten 15 Nationen an, und 2014 in Nordamerika waren es bereits 16 Teams. 2016 wird die GS Trophy nochmals wachsen: 18 Länderteams werden ihre Nationen vertreten.

Gastgebender Kontinent wird Südostasien sein, zur genauen Location wurden noch keine Informationen veröffentlicht.

Erstmals wird 2016 auch ein Frauenteam an den Start gehen. Eine internationale Jury wird aus alle eingehenden Bewerbungen zehn Damen auswählen, die in den BMW Motorrad Enduro Park nach Südafrika eingeladen werden. Dort findet die Endauswahl statt. Bewerbungsschluss ist der 26. Juni 2015.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr