Italienische Polizei erhält Yamaha FJR1300AE

»Yamaha for Police«

Italienische Polizei erhält Yamaha FJR1300AE

Yamaha hat 90 Maschinen des Typs FJR1300AE an die italienische Polizei übergeben. Die Motorräder verfügen über eine umfangreiche Sonderausstattung.

Im Rahmen des Programms »Yamaha for Police« hat die Europaniederlassung des japanischen Motorradherstellers 90 speziell ausgestattete Motorräder des Typs FJR1300AE an die italienische Nationalpolizei übergeben.

Für ihren künftigen Einsatz sind die Sporttourer mit einem Dekorkit in den italienischen Polizeifarben hellblau und weiß versehen. Die technische Ausstattung umfasst eine LED-Blitzleuchte auf einer Teleskopstange, Blinkleuchten am Windschild, Lautsprecher zur Ansprache von Verkehrsteilnehmern während der Fahrt, eine Zweitonsirene sowie eine beleuchtete und wasserdichte Bedientafel für die Behördenausstattung.

Promotion-Video von Yamaha zur FJR1300AE mit Behördenausstattung für die italienische Polizei

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren