Louis eröffnet 2016 fünf neue Filialen

Jetzt auch in der Schweiz

Louis mit neuen Filialen auf Expansionskurs

Der Zubehörhändler Louis sucht die Nähe zum Kunden. Im Laufe des Jahres sollen fünf neue Filialen eröffnet werden. Erstmals wird das Unternehmen damit auch in der Schweiz vertreten sein.

Im Jahr 2015 hatte Louis mit den so genannten Mega-Shops in Göttingen und Emsbüren die Filialen Nummer 72 und 73 eröffnet. Für die nächsten Monate sind Filialeröffnungen an fünf weiteren Standorten geplant: Berlin-Niederschöneweide macht am 15. April den Anfang. Danach folgen Aschaffenburg, Chemnitz, Hamm und – als erste Filiale in der Schweiz – Zürich.

Mit diesem Expansionskurs baut das Hamburger Traditionsunternehmen seine Position als Europas größte Handelskette für Motorradbekleidung und –zubehör weiter aus.

Selbstzweck ist die Verbreiterung der Shop-Basis allerdings nicht. Louis möchte mit dem engeren Filialnetz, das durch die Neueröffnungen rund 10 Prozent an Verkaufsfläche hinzugewinnt, näher am Kunden sein und damit letztlich die Beratungsqualität verbessern.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren