Schnelle Runden unter südlicher Sonne

Mit Ducati nach Almeria

Bereits zum achten Mal steigt das Ducati4U Wintercamp. Auf die Teilnehmer warten zwei oder drei Fahrtage auf der Rennstrecke von Almeria in Andalusien.

Was gibt’s Schöneres, als das neue Motorradjahr auf einer Rennstrecke unter südlicher Sonne zu beginnen? Eine Gelegenheit dazu bietet das Ducati4U Wintercamp. Vom 11. bis zum 14. Januar 2020 können Ducatisti mit ihren eigenen Maschinen auf dem Circuito de Almeria in Südspanien in vier Leistungsgruppen schnelle Runden drehen. Der Spaß kostet für zwei Tage 409 Euro, für drei Tage 739 Euro inklusive Mittagessen und nichtalkoholische Getränke. Unterkunft sowie An- und Abreise gehen extra. 510 Euro kostet der Motorradtransport nach Andalusien und zurück, und zwar ab/bis Bochum, München, Leipzig und Hennstedt (nordwestlich von Hamburg). Und wer will, kann ein paar Testrunden mit den brandneuen V2 und V4 S-Modellen des Jahrgangs 2020 oder mit einer Panigale V4 R drehen.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren