Fabio Quartararo, Sepang MotoGP test, Feburay 2020

Quartararo Schnellster

MotoGP-Tests in Malaysia

Auf dem Sepang International Circuit sind die ersten MotoGP-Saisontests zu Ende gegangen. Die besten Zeiten fuhr der französische Yamaha-Pilot Fabio Quartararo.

Gleich drei Mal erzielte Fabio Quartararo bei den MotoGP-Tests in Malaysia die Bestzeit. In der kombinierten Zeitenliste folgten ihm Cal Crutchlow (Honda, + 0,082 sec) und Alex Rins (Suzuki. +0,101 sec). Auf Rang vier rangierte mit Francesco Bagnaia der erste Ducati-Fahrer (+ 0,153 sec), ganz dicht dahainter platzierte sich Valentino Rossi (+ 0,192 sec). Titelverteidiger Marc Marquez landete auf Platz 13 mit 0,423 sec Rückstand. Der Spanier hatte während der Tests mit seiner lädierten rechten Schulter zu kämpfen, möglicherweise kommt er um eine erneute Operation nicht herum. Die nächsten Tests finden vom 22. bis 24. Februar in Losail statt, das erste Rennen steigt am 8. März in Doha.

1. Fabio Quartararo, Yamaha, 1:58,349 min
2. Cal Crutchlow, Honda, 1:58,431 min, + 0,082 sec
3. Alex Rins, Suzuki, 1:58,450, + 0,101
4. Francesco Bagnaia, Ducati, 1:58,502, + 0,153
5. Valentino Rossi, Yamaha, 1:58,541, + 0,192
6. Danilo Petrucci, Ducati, 1:58,606, + 0,257
7. Pol Espargaró, KTM, 1:58,610, + 0,261
8. Jack Miller, Ducati, 1:58,616, + 0,267
9. Dani Pedrosa, KTM, 1:58,662, + 0,313
10. Aleix Espargaró, Aprilia, 1:58,694, + 0,345

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren