Motorrad Initiative Deutschland: Motorradfreundliche Stadt 2016 gesucht

Bewerbung jetzt möglich

Motorradfreundliche Stadt gesucht

Die Motorradinitiative Deutschland sucht die »Motorradfreundliche Stadt 2016«. Kommunen und Gebietskörperschaften sind aufgerufen, sich mit besonders bikerfreundlichen Konzepten zu bewerben.

Ganz gleich, ob Kommune, Behörde oder Gebietskörperschaft – die Motorradinitiative Deutschland MID sucht nach innovativen Lösungen, die das Leben für Motorradfahrer leichter machen.

Zehn Städte und Gemeinden, von Eckernförde bis Garmisch, tragen bereits den Titel »Motorradfreundliche Stadt«. 2004 wurde erstmals eine Behörde, die Niederlassung Euskirchen des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen, als besonders motorradfahrerfreundlich ausgezeichnet. Dort wurde unter anderem der »Unterfahrschutz Modell Euskirchen« entwickelt, durch den eine folgenschwere Kollision gestürzter Zweiradfahrer mit scharfkantigen Schutzplankenpfosten verhindert wird.

Nachdem im Jahr 2015 kein preiswürdiges Konzept gefunden wurde, hofft die MID für das kommende Jahr wieder auf zahlreiche interessante Bewerbungen. Die Preisverleihung findet anlässlich des 18. Hambacher Bikerfests, das vom 5. bis 7. August 2016 am Hambacher Schloss in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße veranstaltet wird, statt.

Opens external link in new window Weitere Informationen

Das Bild zeigt die Verleihung des Preises an den Kreis Höxter im Jahr 2014.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren