Neuauflage des Werner-Rennens | Red Porsche Killer contra Porsche 911

Neuauflage des Werner-Rennens | Red Porsche Killer contra Porsche 911

50.000 Besucher erwartet

Neuauflage des Werner-Rennens

30 Jahre nach der legendären Niederlage von Brösels »Red-Porsche-Killers« gegen einen Porsche 911 wird es eine Neuauflage des Duells geben. Mit riesigem Rahmenprogramm steigt die Bikerfete vom 30. August bis 2. September in Hartenholm.

Im Spätsommer 1988 traten der Erfinder der Comic-Figur »Werner«, Rötger Feldmann, alias Brösel und Kneipenwirt Holgi Henze zu einem denkwürdigen Rennen Gegeneinander an. Brösel pilotierte ein als »Red-Porsche-Killer« bezeichnetes Eigenbaumotorrad mit vier Horex-Motoren, Holgi saß in einem Porsche 911.

Warum der Red Porsche Killer damals vom Porsche versägt wurde, führte in der Szene zur Legendenbildung. Jedenfalls bliebe eine Wunde, die bis heute nicht verheilt ist. Nun, 30 Jahre später, bekommt Brösel seine Revanche. Auf dem Originalschauplatz, dem Flugfeld von Hartenholm, treten die beiden Rivalen nochmals gegeneinander an.

Aber nicht nur die Motoren werden röhren. 90 Bands sorgen während des Festivals auf vier Bühnen für den musikalischen Sound, darunter BAP, Fury in the Slaughterhouse und Santiano, Doro Pesch, Roger Chapman und Torfrock. Moderator ist Matze Knop, Veranstalter ICS, verantwortlich u. a. für das Wacken Open Air.

Zu den Programmpunkten zählen unter anderem Mofa-Weitwurf, Flachköpfer-Contest, ein Lkw-Sprung und die Kür der schönsten Maschine ohne TÜV.

Ferner stehen Moto Cross, Farm Pulling, Dragracing, Stockcar, Autocross sowie Mofa- und Rasentrecker-Rennen auf dem Programm.

Weitere Informationen

Foto: Auto-Medienportal.Net/LoerkePR

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren