Sanierung Nürburgring Nordschleife

Nürburgring wird saniert

Umfangreiche Bauarbeiten werden derzeit auf dem Nürburgring durchgeführt. Die Rennstrecke in der Eifel wird teilweise neu asphaltiert, auch Sicherungssysteme werden erneuert.

In fünf verschiedenen Streckenabschnitten wird der Asphalt der Nürburgring Nordschleife von Grund auf erneuert. Die Maßnahmen werden auf einer Länge von zusammengerechnet zweieinhalb Kilometern durchgeführt, auf 22.000 Quadratmeter beläuft sich die Fläche. Um die Sanierung möglichst umweltfreundlich zu gestalten, werden rund 6000 Tonnen des vorhandenen Asphalts abgetragen, recycelt und wieder aufgebracht.

Zusätzlich soll durch einen Ausbau der Fangzäune die Sicherheit in der »Grünen Hölle« erhöht werden. Etwa vier Millionen Euro haben die Betreiber des Nürburgrings für die Sanierung veranschlagt.

Rechtzeitig vor der nächsten Motorsportsaison sollen die Bauarbeiten im Februar 2019 abgeschlossen werden.

Weitere Informationen

Das Foto zeigt die Nürburgring Nordschleife | © Robert Kah – Nürburgring

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren