Gummigeber

Pirelli in der IDM

Der italienische Reifenbäcker Pirelli bleibt auch in den nächsten beiden Jahren offizieller Gummilieferant der IDM. Das gab das Unternehmen am Dienstag bekannt.

Pirelli und der Veranstalter der IDM haben sich darauf geeinigt, dass der italienische Reifenhersteller auch diese und nächste Saison die IDM exklusiv besohlen wird. Das gilt für die Klassen Superbike 1000, Supersport 600, Superstock 600 und Supersport 300. Auch der Yamaha-Nachwuchswettbewerb »R3 bLU cRU Cup«  wird auf Pirellis ausgefahren. In Sachen Technik tut sich ebenfalls einiges: Die Superbikes gehen zum ersten Mal mit den neuen Big-Size-Größen 125/70 vorn und 200/65 hinten an den Start. Dieses Format wurde bereits in der letzten Saison in der Superbike-WM erfolgreich eingesetzt.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren