Polo TireMoni TM 4100

Reifendruckwarner von Polo

Ursprünglich nur als Ausstattungsfeature von Oberklassemodellen verfügbar, bietet Polo nun ein Reifendruck-Kontrollsystem an, das universell an allen Motorrädern eingesetzt werden kann.

Das von Polo vertriebene System TireMoni TM 4100 arbeitet mit zwei Sensoren, die anstelle der Ventilkappen aufgeschraubt werden. Drahtlos werden die Daten an eine im Cockpit montierte Kontrolleinheit übertragen.

Das Display zeigt permanent die in Vorder- und Hinterreifen herrschenden Drücke an. Beim Erreichen eines individuell einstellbaren Grenzdrucks löst das System einen optischen bzw. akustischen Alarm aus.

Nicht nur zur Warnung vor plötzlichem Druckverlust kann der TireMoni dienen, sondern auch zur permanenten Überwachung des Fülldrucks im Hinblick auf einen optimierten Kraftstoffverbrauch oder möglichst geringen Reifenverschleiß.

Ergänzend zu den Druckwerten lässt sich über den TireMoni auch die aktuelle Temperatur der Reifen abfragen.

Das System arbeitet mit wechselbaren Batterien, so dass auch die Sensoren nicht wegen erlahmender Stromversorgung getauscht werden müssen. Die etwa 10 Gramm schweren Geber sind mit einer Diebstahlsicherung ausgestattet.

Der Preis für den TireMoni TM 4100 beträgt 149,90 Euro

Opens external link in new window Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren