Suzuki steigt aus IDM aus

Seriennaher Motorsport

Suzuki steigt aus IDM aus

Mit Suzuki kehrt eine der großen Motorradmarken und ein wichtiger Sponsor der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) den Rücken.

Suzuki wird in der Saison 2021 nicht mehr als Pool-Partner in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) vertreten sein. Ein Grund für den Ausstieg wird nicht genannt, in einem Pressestatement wird lediglich davon gesprochen, dass Suzuki »in der durch das aktuelle Corona Virus dominierten Zeit Aktivitäten auf andere Bereiche« konzentrieren möchte.

Hintergrund der Entscheidung könnte sein, dass Suzuki die GSX-R 1000 im Jahr 2021 offenbar nicht mehr in Europa anbieten wird, wodurch eine Teilnahme aus Marketinggesichtspunkten nicht mehr sinnvoll wäre.

Für die IDM ist der Ausstieg ein herber Rückschlag, finanziert sich die Serie doch hauptsächlich aus den Beiträgen der teilnehmenden Hersteller.

Weitere Informationen

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren