Distinguished Gentleman’s Ride 2019

Teilnehmerrekord beim Distinguished Gentleman’s Ride

Neuer Teilnehmerrekord: Der diesjährige Distinguished Gentleman’s Ride am 29. September war erneut ein Riesenerfolg. Auf 678 Fahrten sammelten die Gentlemen und –women Geld für einen guten Zweck ein.

Insgesamt nahmen am Distinguished Gentleman’s Ride 2019 über 114.000  Fahrer und Fahrerinnen aus 100 Ländern teil. Sie sammelten per 1. Oktober über fünf Millionen Euro für die Prostatakrebsforschung und die Gesundheitsprävention für Männer.

Das meiste Geld kam in den USA zusammen mit 1,6 Mio. Euro, gefolgt von England 700.000 Euro und Australien mit 587.000 Euro. Bestbesuchter Lauf war der in der spanischen Hauptstadt Madrid, dort waren 1466 Motorradfahrer am Start. Hierzulande zählte München mit 498 die meisten Mitfahrer. Eifrigster Spendensammler war ein New Yorker, er warb 175.000 Euro ein.

Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren