Trauer um Dennis Lippert

Nachdem der 23-jährige Dennis Lippert beim IDM-Supersport-600-Lauf am 8. Juni in Oschersleben schwer stürzte, erlag er am 11 Juni seinen Verletzungen.

Wie bei Marco Simoncelli vor acht Jahren, waren es tragische Umstände, die beim IDM-Lauf in Oschersleben letztendlich zum Tod von Dennis Lippert führten. Nach einem Fahrfehler und dem daraus resultierenden Sturz wurde er vom darauffolgenden Fahrer Martin Vugrinec in der dritten Runde unglücklich am Kopf getroffen. Daraus entstanden so große Verletzungen, dass Lippert mit dem Hubschrauber abtransportiert werden musste und drei Tage später das Rennen um sein Leben verlor. Erst in der Vorsaison in die IDM eingestiegen, galt Lippert als talentiert und vielversprechend für die Zukunft. 

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren