EBR 1190 SX

Vorgeschmack auf EBR 1190 SX

Eric Buell hat der Szene mal wieder einen kleinen Appetithappen hingeworfen: Fotos von der finalen Version der im Streetfighter-Look gehaltenen EBR 1190 SX. Anfang Juli wird die Maschine in Europa offiziell vorgestellt.

Eric Buell Racing, kurz EBR – unter diesem Label will der umtriebige Tüftler aus den USA künftig exklusive Sportmotorräder auf den Markt bringen. Nicht mehr mit Harley-Aggregat wie die seligen, unter »Buell« vertriebenen American Sportsmotorcycles, sondern mit selbst entwickeltem – und dem Vernehmen nach – mit 185 PS deutlich stärkerem V2-Motor ausgestattet, haben die im Entwicklungszentrum in East Troy, Wisconsin konzipierten Maschinen den buelltypischen extrafetten Brückenrahmen und die gewaltige Schwinge mit seitlich geführtem Federbein.

  Erste Fotos der EBR 1190 SX.
Mit der EBR 1190 SX wird das dritte Modell der aktuellen Baureihe auf den Markt kommen. Im Gegensatz zu den vollverkleideten Modellen RX und RS kommt die SX bis auf eine Verspoilerung des Wasserkühlers und eine minimalistische Lampenmaske nackt daher. Dennoch ist der Blick auf den Motor wegen der hoch bauenden Rahmenprofile und der ausladenden Kühlereinheit so gut wie verwehrt.Am 4. Juli – dem amerikanischen Unabhängigkeitstag – wird die Maschine offiziell vorgestellt. Noch in diesem Jahr soll sie in Europa erhältlich sein. Weitere Informationen

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

TF-Sonderhefte

Motorrad-Paradies Alpen
10 Traumstrecken, die schönsten Pässe, Touringtipps für Motorradfahrer.  Mehr


50 Jahre Kawasaki
Rückblick auf 50 Jahre Kawasaki in Deutschland: Meilensteine, Motorräder, Menschen. Mehr


Motorrad-Gebrauchtkauf
Ratgeber mit 36 Bikes in ausführlichen Portraits sowie Tipps zu Technik und Recht. Mehr


Honda Spezial
Aktuelle Modelle, Technik, Historie, Sport – alles rund um die faszinierende Motorradmarke. Mehr


Motorrad-Paradies Frankreich
Die schönsten Reiserouten in Frankreich. Dazu Tipps für unterwegs und Sprachführer. Mehr


Motorradmenschen
33 faszinierende Menschen, für die ein Leben ohne Motorrad undenkbar wäre, im Portrait. Mehr