Motorradfahrer-Petition für legales »Durchschlängeln«

Petition für legales »Durchschlängeln« im Stau

Das Durchschlängeln von Motorrädern in Staus zu legalisieren, haben sich die Initiatoren einer Online-Petition zum Ziel gesetzt. 120.000 Unterschriften werden benötigt, damit sich das Parlament mit dem Thema befasst.

Nach derzeitiger Rechtslage sind Motorradfahrer, die in einen Stau geraten, verpflichtet, sich wie die Autofahrer »hinten anzustellen«. In der Praxis schlängeln sich viele Biker jedoch zwischen den stehenden Autos durch. Dies bringt nicht nur den Motorradfahrern einen Zeitgewinn, auch eine Entlastung der Verkehrssituation kann damit herbeigeführt werden.

Damit das Durchschlängeln künftig legal möglich ist, läuft derzeit eine Unterschriftensammlung auf der Online-Plattform openpetition.de. 120.000 Unterschriften werden benötigt, damit sich das Parlament mit dem Thema befasst.

Opens external link in new window Zur Petition

Anzeige
Anzeige

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren