Sechs Projekt-Bikes am Start

Rizoma auf der EICMA

Frästeil-Spezialist Rizoma stellt bei seinem Heimspiel auf der EICMA neue, fahrzeugspezifische Teilesortimente vor.

Rizoma präsentiert auf der EICMA seine neue Kollektion von Multi-Fit-Zubehör. An sechs Projektmotorrädern werden beispielhaft die Teile präsentiert, die neu im 2020er Programm sind. Es handelt sich dabei um sechs neue Designkonzepte, die bis ins kleinste Detail entwickelt wurde, um den Fahrer die Gelegenheit zu geben, sein Motorrad optisch in die gewünschte Richtung zu trimmen. Funktionalität kombiniert mit erstklassigem Design steht hierbei im Vordergrund. Zu den Projektbikes zählen die Indian FTR1200, BMW R 1250 GS, BMW S 1000 RR, Honda CB650R und Vespa GTS300. Auch präsentierten die Italiener eine modifizierte Suzuki Katana mit eigenen Stilelemten (Bild). So finden sich beispielsweise am Lenker die neuen »Specchio Tomok«-Spiegel sowie gefräste Hebel und Griffe. Das Farbschema von Suzuki aufgreifend finden sich weitere Teile wie Blinker, Rasten und Motorschutz und Crashpads von Rizoma am Bike. Alle Infos zum Zubehör finden Sie hier.

Suche im News-Archiv

News-Archiv

TOURENFAHRER-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im TOURENFAHRER-Newsletter.

Jetzt registrieren